Hohes Pressing, großes Vertrauen

Kurzpässe mit Lob für Agu und Geburtstagsgrüßen nach Australien
Die Werder-Profis schenkten sich unter der Woche im Training nichts (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 15.01.2021 / 16:14 Uhr

+++ Am Spielstil feilen: Ohne die Werder-Fans im wohninvest WESERSTADION muss der SVW sich aktuell alleine nach vorne peitschen. Das soll auch über dynamische Balleroberungen gelingen, erklärte Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz vor dem Augsburg-Spiel (zum Video): „Mit teilweise sehr hohen Pressing-Phasen versuchen wir, den Gegner ungeordnet zu erwischen.“ Ein Manko sei hingegen noch die Entscheidungsqualität im Spiel mit dem Ball, woran die Werder-Profis wöchentlich feilen. „Das ist ein Punkt, an dem wir beständig weiterarbeiten – das geht über Spielerfahrung und Training“, so Kohfeldt. Zu ihrem eigenen Spielstil muss die Mannschaft also noch finden. Mit der Einstellung, die sie in den Einheiten dieser Woche gezeigt haben, sind die Grün-Weißen aber auf einem guten Weg dahin. +++

+++ Außenverteidiger mit Potenzial: Zu Beginn der Saison hatte Felix Agu einen schwierigen Start, was keineswegs an den Leistungen des 21-Jährigen lag. Aufgrund seiner dreiwöchigen Quarantäne konnte der Außenverteidiger zwischenzeitlich nicht trainieren. Das ändert jedoch nichts an seinem Ansehen bei Florian Kohfeldt. „Der Eindruck, den ich von Felix über die letzten Monate hinweg gewonnen habe, ist ein sehr positiver“, betont der Werder-Coach. Dass Agu ausfiel, als er anstelle des verletzten Ludwig Augustinsson vermutlich zu Startelf-Einsätzen gekommen wäre, ist unglücklich. Dennoch ist Kohfeldt davon überzeugt, dass die Zeit des gebürtigen Osnabrückers bei Werder kommen wird: „Ich sehe bei ihm wirklich sehr viel Potenzial. Mein Vertrauen in Felix ist groß.“ +++

Bremer Junge - Nick Woltemades Weg beim SV Werder

+++ Geburtstagsgrüße nach "Down Under": Es wird sicherlich ein anderer, ungewohnter Geburtstag für Ex-Werderaner Sebastian Langkamp am heutigen Freitag. Vor einer Woche unterschrieb der 33-jährige Innenverteidiger einen Vertrag beim australischen Erstligisten Perth Glory. „Nach so einer langen Zeit, in der ich in Deutschland gespielt habe, musste ich mir die Frage stellen, ob es nicht toll wäre, eine neue Erfahrung in einem anderen Land zu machen - für mich beruflich und für uns als Familie“, wird Langkamp auf der Vereinswebsite zitiert. Der SV Werder wünscht dir alles Gute zum Geburtstag und bei deiner neuen Herausforderung - 13.900 Kilometer Luftlinie von Bremen entfernt - viel Erfolg! +++

+++ Woltemades Weg bei Werder – in Bildern: Seit der U10 ist der gebürtige Bremer Nick Woltemade nun schon beim SVW und weitere Jahre werden folgen. Das ist spätestens seit seiner Unterschrift unter die Vertragsverlängerung klar. In der Bildergalerie geht es noch einmal zurück bis zu den Anfängen des hochgewachsenen Offensivtalents rund ums wohninvest WESERSTADION. Durchklicken lohnt sich! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.