"Wollen eine Reaktion zeigen"

Clemens Fritz im Mediengespräch zu den Themen der Woche

Clemens Fritz schaut beim Werder-Training genau hin (Foto: nordphoto).
Profis
Mittwoch, 06.01.2021 / 16:35 Uhr

Den Start ins neue Jahr hat sich Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball, anders vorgestellt. „Es war für fast alle Spieler ein gebrauchter Tag“, stellt er nach der Heimniederlage gegen Union Berlin fest. Es bleibt jedoch keine Zeit, sich an dem Spiel aufzuhängen, denn am Wochenende wartet in Leverkusen eine schwierige Aufgabe auf den SV Werder. „Wir wollen nun eine Reaktion - in den Trainingseinheiten und im Spiel am Wochenende zeigen“, sagt Fritz im Mediengespräch am Mittwoch.

Clemens Fritz über...

… Marco Friedl: „Ich habe direkt nach dem Union-Spiel noch mit ihm gesprochen. Er weiß selber, dass es für ihn ein gebrauchter Tag war. Sicherlich ist es schade, aber trotzdem hat Marco Friedl in den vergangenen Monaten eine gute Entwicklung durchgemacht. Er ist in seinem Charakter gefestigt und will tagtäglich weiter an sich arbeiten. Ich mache mir daher bei ihm keine Sorgen, dass ihm das nachhängt.“

Jetzt anschauen: Clemens Fritz im Pressegespräch am Mittwoch (Foto: W.DE).

… das Leverkusen-Spiel:„Eines ist klar: Wenn du in Leverkusen nicht diese Gier auf den Platz bringst, dann wird es sehr schwer. Leverkusen hat eine spielerisch sehr hohe Qualität und ein unglaubliches Tempo im Umschaltspiel. Da müssen wir drauf vorbereitet sein.“

… die Entwicklung von Benjamin Goller: „Wir verfolgen seine Entwicklung natürlich und freuen uns, dass er gut ins neue Jahr gestartet ist. Wir wissen um Benjamins Qualitäten und beobachten, dass er sich vor allem im Defensivspiel gegen den Ball verbessert hat. Es ist wichtig, dass er seine Spielweise weiter verbessert. Ich glaube ihm tut das gut und die Leihe nach Karlsruhe war die richtige Entscheidung.“

… mögliche Winter-Transfers: „Wir haben gesagt, dass keiner unverkäuflich ist. Es ist aber wie immer die Frage, was wirtschaftlich machbar ist. Tätig werden wir nur, wenn es sportlich und wirtschaftlich passt. Ich kann es mir aber nicht vorstellen. Wir haben unsere Listen und beobachten ständig, aber wir können jetzt noch nicht sagen, was in drei Wochen ist.“

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.